Gesundheits News

Schon kurze Zeiten mit weniger Bewegung sind schädlich.

16.12.2019 um 11:04

Früher hieß es mal: 14 Tage ohne Sport machen überhaupt nichts. Das ist grundlegend falsch!

Forscher an der Universität Liverpool haben herausgefunden, dass schon 14 Tage mit wenig Bewegung erstaunlich schlecht für die Gesundheit sind.


Auf einer Konferenz der Physiological Society wurden Untersuchungen vorgestellt, die belegen, dass schon in dieser kurzen Zeit die Muskelmasse abnimmt, die Knochendichte sinkt und dafür aber der Fettanteil steigt.


Untersucht wurden hierfür jüngere Menschen zwischen 18 und 45 Jahren, sowie ältere zwischen 50 und 70 Jahren. Ein referenzwert wurde ermittelt. Dafür gingen die Probanden 4 Tage lang jeweils 10.000 Schritte.


Während der anschließenden Testphase gingen die Teilnehmer dann nur noch 1.500 Schritte am Tag.


Nach den zwei Wochen hatten die Teilnehmer beider Gruppen zugenommen. Die Jüngeren wogen im Schnitt 430 Grammmehr, was einem Körperfettanstieg um 2,7 Prozent entspricht. Bei den Älteren waren es im Schnitt 170 Gramm, ein Körperfettanstieg um 1 Prozent.


Das klingt wenig. Die Gewichtszunahme war jedoch nur eine der negativen Auswirkungen. Bei allen Teilnehmern kam es zu einem Muskelabbau und auch die Knochendichte sank. Bei den jüngeren war der Effekt zwar ausgeprägter, gefährlicher war er jedoch für die älteren. Ältere Menschen haben ohnehin schon weniger Muskelmasse und damit einhergehend auch weniger Knochendichte.


Bei den älteren Teilnehmern beobachteten die Forscher auch noch eine weitere Folge: Die Herz-Lungen-Fitness hatte sich verschlechtert. Die Zusammenarbeit von Herz und Lunge bei körperlicher Aktivität war danach also schlechter. Eine schlechte Herz-Lungen-Fitness kann zu Herzkrankheiten und Diabetes führen.


Für die bevorstehenden Feiertage lautet die Empfehlung also: Vermeiden Sie es nach Möglichkeit an den Feiertagen lange zu sitzen und bewegen Sie sich weiterhin regelmäßig. Zwischendurch einfach mal eine Runde spazieren gehen ist gut. Es muss ja nicht gleich das Fitnessstudio sein, aber wer er schafft, jeden Tag 10.000 Schritte zu gehen, tut viel, um Muskelschwund vorzubeugen und seinen Körperfettanteil zu halten. Die Weihnachtsvöllerei inklusive Alkohol könne sonst dazu führen, dass wir mehr als doppelt so viel zunehmen wie durch den Bewegungsmangel alleine.

Zurück

Gesundheits News

Was Sie zu Ibuprofen wissen sollten

15.01.2020 um 13:18

Ibuprofen wird sehr schnell bei Schmerzen eingenommen. Wir informieren Sie zu möglichen Nebenwirkungen. ...mehr

Schon kurze Zeiten mit weniger Bewegung sind schädlich.

16.12.2019 um 11:04

Früher hieß es mal: 14 Tage ohne Sport machen überhaupt nichts. Das ist grundlegend falsch! ...mehr

Krebspatienten sterben öfter am Herzinfarkt

29.11.2019 um 12:38

Etwa jeder zehnte Krebspatient stirbt an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Besonders betroffen sind junge Patienten. ...mehr

Kontakt/Presse  |  Unsere Partner  |  Impressum | Datenschutz
© 2020 Evercare GmbH