Gesundheits News

Wasserfilter fürs Trinkwasser meist unnötig

13.02.2015 um 12:02

Viele Menschen nutzen heutzutage Wasserfilter. Diese werden gern mit der angeblich gesünderen Lebensweise beworben, sind jedoch in den meisten Fällen nur Geldverschwendung. Auch Mineralwasser aus der Flasche ist nicht besser.

Viele Menschen nutzen heutzutage Wasserfilter. Diese werden gern mit der angeblich gesünderen Lebensweise beworben, sind jedoch in den meisten Fällen nur Geldverschwendung. Auch Mineralwasser aus der Flasche ist nicht besser.



Über das Trinkwasser werden dem Körper für die Gesundheit wichtige Elektrolyte zugeführt, wie beispielsweise Magnesium und Kalzium. Außerdem enthält Leitungswasser neben einer großen Anzahl von Mineralstoffen auch Spurenelemente.



Wird das Wasser dann zu stark gefiltert, können bereits nach ziemlich kurzer Zeit Mangelerscheinungen auftreten. So bewirkt zum Beispiel ein gestörter Natrium-Kalzium-Haushalt, dass das Herz-Kreislauf-System negativ beeinflusst wird.



Das deutsche Leitungswasser wird auf mehr als 200 Stoffe hin überprüft und hat in den meisten Fällen eine sehr gute Qualität. Lediglich nach einem längeren Urlaub sollten Sie etwas Wasser ablaufen lassen.



Die Qualität wird durch die käuflichen Filtersysteme nicht verbessert - Sie kann sogar durch schlechte und zu seltene Reinigung stark negativ beeinflusst werden.

Viele Systeme bestehen aus Kunststoffen. Diese mögen zwar recycelbar sein, Abbauteile des Kunststoffs können aber in das Wasser übergehen und verändern nicht nur Geschmack, sondern auch die Zusammensetzung des Wassers. Reststoffe der Reinigung können noch enthalten sein-also besser Finger weg von Wasserfiltersystemen.



Dieser Sachverhalt gilt auch für Mineralwasser aus Plastikflaschen und wurde von der Universität Frankfurt in einer Studie belegt.

Zurück

Gesundheits News

Knoblauch: Eine wirklich gesunde Knolle

17.05.2022 um 11:12

Knoblauch hat eine antibakterielle Wirkung und ist ein natürlicher Cholesterinsenker. ...mehr

Karies

16.03.2022 um 10:05

Karies-Bakterien sind Mutans-Streptokokken. Dies sind bestimmte Bakterien, die durch ihren Stoffwechsel jene Säuren erzeugen, welche für die Entstehung von Zahnkaries verantwortlich sind. ...mehr

Mit der Tageslichtlampe gegen trübe Stimmung kämpfen

16.02.2022 um 10:02

Nutzen Sie die günstige Möglichkeit in der grauen Jahreszeit ...mehr

Kontakt/Presse  |  Unsere Partner  |  Impressum | Datenschutz
© 2022 Evercare GmbH