Gesundheits News

Immer mehr Kinder sind Bewegungsmuffel

12.06.2007 um 17:28

Immer mehr Kinder sind nach einer Umfrage unter Kinderärzten ausgesprochene Bewegungsmuffel. Laufen, Radfahren, Schwimmen oder Fußballspielen sind vielen Kids ein Graus.

Das ermittelte Forsa im Auftrag der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK) bei einer Befragung von 100 Kinderärzten. Demnach sei fast jeder zweite von ihnen der Ansicht, dass die Anzahl der Kinder mit schlechter Motorik in den vergangenen zehn Jahren stark zugenommen hat, teilte die DAK am Montag mit.

95 Prozent der Mediziner beobachteten mangelnde Beweglichkeit bei jungen Patienten. 89 Prozent stellten Koordinationsprobleme fest und 86 Prozent diagnostizierten Haltungsschäden.

Schon einen Ball zu halten, bereite vielen Kindern Schwierigkeiten. Auch die Balance könnten sie nicht halten und «wackelten» gewaltig, sagten die Ärzte. Die DAK starte daher gemeinsam mit dem Deutschen Leichtathletik Verband (DLV) die bundesweite Aktion «Bewegungscamps». In den Städten Kiel, Köln, Berlin und Stuttgart könnten Jugendliche sich in den nächsten Wochen jeweils zwei Tage lang mit Spaß austoben.

Zurück

Gesundheits News

Wie Medikamente schneller wirken

19.01.2023 um 11:33

Mit Ihrer Position beim Liegen beeinflussen Sie die Wirkgeschwindigkeit von Medikamenten ...mehr

Grippeimpfung nicht vergessen

16.12.2022 um 11:59

Falls Sie sich die Impfung schon geholt haben: sehr vorbildlich! ...mehr

Sterberisiko per Smartphone einschätzen

25.10.2022 um 12:18

Hoffentlich auch bald in Deutschland möglich ...mehr

Kontakt/Presse  |  Unsere Partner  |  Impressum | Datenschutz
© 2023 Evercare GmbH