Gesundheits News

Europas dicke Kinder sollen dünner werden

27.02.2007 um 17:36

Immer mehr junge Menschen in Europa sind zu dick, bei den Erwachsenen hat mehr als die Hälfte zu viel auf den Rippen. Deutschland liegt dabei im Mittelfeld.

Europas Bürger sollen gesünder und vor allem dünner werden. Bis 2010 sollen zehn Prozent der Menschen in der Europäischen Union eine halbe Stunde täglich Sport treiben. Jeder Fünfte soll täglich mehrere Male Obst und Gemüse essen. Auf diese Ziele haben sich mehr als 300 Gesundheitsexperten aus allen 27 EU-Staaten auf einer Konferenz im baden-württembergischen Badenweiler verständigt. Vor allem müsse auch die Zunahme von Übergewicht bei Kindern gestoppt werden.
Fast zwei Millionen dicke Kinder in Deutschland
Prävention ist eine Investition in die Zukunft, sagte Marion Caspers-Merk (SPD), Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium. In Deutschland sind allein 1,9 Millionen Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 17 Jahren übergewichtig. Das sind 15 Prozent dieser Altersgruppe. Bei den Erwachsenen wiegen 55 Prozent der Frauen und 65 Prozent der Männer zuviel. Damit liegt Deutschland im europäischen Vergleich im Mittelfeld. In Norwegen sind die Menschen am dünnsten. In Albanien sind Übergewicht und Fettleibigkeit am stärksten ausgeprägt.
EU-weit nehmen Krankheiten zu, die durch frühzeitige Prävention vermieden werden könnten, sagte Caspers-Merk. Allein Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachten in Deutschland jährlich Behandlungskosten in Höhe von 35 Milliarden Euro. Sechs Prozent der gesamten Gesundheitsausgaben in Europa werden durch Fettleibigkeit der Erwachsenen verursacht. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden bis zum Jahr 2020 etwa 20 Prozent der erwachsenen Bevölkerung und zehn Prozent der Kinder und Jugendlichen in Europa unter krankhaftem Übergewicht, sogenannter Adipositas, leiden.
Übergewicht entsteht durch übermäßige Nahrungsaufnahme in Verbindung mit Bewegungsmangel. Kaum mehr als die Hälfte der drei- bis zehnjährigen Kinder treibt mindestens einmal in der Woche Sport. 45 Prozent der Erwachsenen in Deutschland sind körperlich überhaupt nicht aktiv. Die Menschen müssten daher motiviert werden, eine gesunde Ernährung und mehr Bewegung in ihrem Alltag zu integrieren, sagte Caspers-Merk.

Zurück

Gesundheits News

Knoblauch: Eine wirklich gesunde Knolle

17.05.2022 um 11:12

Knoblauch hat eine antibakterielle Wirkung und ist ein natürlicher Cholesterinsenker. ...mehr

Karies

16.03.2022 um 10:05

Karies-Bakterien sind Mutans-Streptokokken. Dies sind bestimmte Bakterien, die durch ihren Stoffwechsel jene Säuren erzeugen, welche für die Entstehung von Zahnkaries verantwortlich sind. ...mehr

Mit der Tageslichtlampe gegen trübe Stimmung kämpfen

16.02.2022 um 10:02

Nutzen Sie die günstige Möglichkeit in der grauen Jahreszeit ...mehr

Kontakt/Presse  |  Unsere Partner  |  Impressum | Datenschutz
© 2022 Evercare GmbH