Gesundheits News

Dioxinbelastete Lebensmittel - Experte sieht keine unmittelbare Gefahr

17.01.2011 um 15:45

Der Verzehr von dioxinbelastetem Schweinefleisch hätte nach Angaben des Berliner Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) keine unmittelbaren Auswirkungen auf die Gesundheit.

«Wer gelegentlich ein Schnitzel, Würstchen, Schinken oder Wurstwaren isst, braucht nicht mit einer unmittelbaren Wirkung zu rechnen», sagte BfR-Experte Helmut Schafft. Tückisch seien, wie bei dioxinbelasteten Eiern auch, aber mögliche Langzeit-Folgen. «Je älter ein Mensch wird, desto mehr Dioxin lagert sich im Fett ein», ergänzte Schafft. Deshalb sei es so wichtig, dioxinbelastete Lebensmittel aufzuspüren. «Auch wenn das existenzgefährdend für manche Betriebe ist.»

Zurück

Gesundheits News

Coronavirus, Grippevirus und andere Virusinfektionen - Damit schützen Sie sich

04.03.2020 um 10:04

Virusinfektionen werden meist über Hautkontakt, Speichelkontakt sogenannte Tröpfcheninfektionen oder Ausscheidungen übertragen. Derzeit sind Viren wie Norovirus, Grippevirus oder das Coronavirus weltweit im Umlauf. Teilweise werden unnötige Sorgen und Spekulationen verbreitet. ...mehr

An dieser Stelle finden Sie normaler Weise nützliche Infos rund um das Thema Gesundheit

17.02.2020 um 12:17

Lesen ist gesund und auch die Ernährung hat einen starken Einfluss auf die Gesundheit. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen hier heute einfach mal auf der Homepage der Ernährungs-Docs vorbei zu schauen bzw. sich ein passendes Buch zu kaufen oder auszuleihen. ...mehr

Was Sie zu Ibuprofen wissen sollten

15.01.2020 um 13:18

Ibuprofen wird sehr schnell bei Schmerzen eingenommen. Wir informieren Sie zu möglichen Nebenwirkungen. ...mehr

Kontakt/Presse  |  Unsere Partner  |  Impressum | Datenschutz
© 2020 Evercare GmbH